Berichte

Berichte von Veranstaltungen.

11. Tag des Sports

Freunde über Wasser

Nachfolgender Bericht zum 11. Tag des Sports auf dem Gelände des Landessportverbands in Kiel erreichte mich von Peter Wicht, mit der Bitte um Veröffentlichung. Dieser Bitte komme ich gerne nach:

"Dank der hervorragenden Vorbereitung durch Olaf Broer, der reibungslosen und freundschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Vorsitzenden des DUC Kiel, Norbert Raschkewitz, und den Helfern der TG Kiel und des DUC Kiel, wurde der Tag des Sports auch dieses Mal wieder zu einem glänzenden Aushängeschild für den Tauchsport und hier insbesondere für eine Unmenge an tauchsportbegeisterten Kindern.

Zuerst: das Wetter war uns hold. Am Sonnabend begannen die Aufbauarbeiten. Olaf hatte über den Landessportverband Feuerwehr und Stadtwerke angefordert. Samstag Vormittag wurde das Kindersportbecken von der Feuerwehr befüllt, die Stadtwerke sorgten dafür, dass das Wasser über ihr Fernwärmenetz bis zum Sonntag morgen ordentlich erwärmt werden konnte.

1. Sommer-Otterfest

Am Samstag, den 25. August fand auf dem Gut Friedrichshof bei Altenholz das "1. gemeinsame Otterfest" mit dem DUC-Kiel e.V. statt. Die Kinder aus der Otter- und Robbegruppe brachten gleich ihre ganze Familie mit. So kamen um die 50 Leutchen zusammen, die einen fröhlichen Nachmittag miteinander verbrachten.

Nachdem Anja (DUC) und Gusti (TGK) das Fest eröffnet hatten, wurde ein Jahresrückblick der gemeinsamen Kinder- und Jugendarbeit von Martin (DUC) per Video und Bild gezeigt. Zu Essen gab es viele leckere Sachen, Tom (TGK) grillte so an die 100 Würstchen. Großen Spaß hatten alle bei der Unterwassertombola, wo auch die nichttauchenden Eltern mal "ins Wasser" mussten.

Die Preise für die Tombola wurden gestiftet. Ein herzliches Dankeschön für die tollen Preise an alle SpenderInnen, u.a. das Baltic Dive Center.

Wracktauchen

MS Wiking

Unter der Regie des DUC Lübeck sind Mitglieder der Tauchgruppe Kiel mit der MS Wiking/Kappeln auf Wracktour gewesen.
Hannelore, Uwe, Rüdiger, Michael und Claudia haben sich Sonntag früh auf den Weg gemacht, um mal einer anderen Art des Tauchvergnügens zu frönen. Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn von anhaltendem Regen sind wir verschont geblieben. Stattdessen konnte nach seegeeigneter Verstauung der Klamotten draußen an Deck erzählt, geklönt, berichtet werden. Da sich mehrere Vereine auf dem Schiff tummelten, gab's einen regen Austausch.

Abnehmen im Plöner See - eine neue Diät ?!

Am Wochenende 21. und 22. Juli haben die Sternenanwärter Rüdiger, Sven, Hans-Joachim und Claudia zusammen mit unserem Tauchlehrer Michael ein selbst organisiertes und umfangreiches Pensum an Arbeitstauchgängen absolviert.
Nach Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen kann der Plöner See betaucht werden. Er eignet sich aufgrund seiner Tiefe hervorragend für
**Stern- und ***Stern-Übungen bzw. Abnahmen.

Der See an sich zeigt sich zu dieser Jahreszeit natürlich von der üblichen Seite: trübe im Flachbereich, kalt-dunkel-modderig im Tiefen.

Vereinsfahrt nach Hemmoor vom 26.06. - 01.07.2007

Vereinsfahrt Hemmoor 2007

Michael Birkenbeul bat mich folgenden Bericht zur Vereinsfahrt nach Hemmoor zu veröffentlichen:

"Tja, nun ist die lang angekündigte Vereinsfahrt nach Hemmoor auch schon Vergangenheit. Da einige von uns bereits unter der Woche angereist waren, blieb ausgiebig Zeit für wirklich entspannte und relaxte Tauchgänge.

Das größte Handikap des Sees, die zahlreichen  Taucher, ist dann kein Thema. Auch ungünstige Wetterbedingungen, wie Wind und Regen beeinträchtigen den Ablauf nur unwesentlich. Unter Wasser waren die Bedingungen bestens, Sichtweiten über 10m, viel Fisch, Krebse und reichlich Zeit die Highlights, wie Wracks, Rüttler, Wohnwagen, Wald usw. abzutauchen. Besonders interessant waren die Nachtauchgänge, da die großen Flussbarsche den Lampenschein der Taucher ausnutzen um zu jagen. Die Flusskrebse kommen dann aus ihren Verstecken und lassen sich in aller Ruhe beobachten und fotografieren. Alle Anwesenden sind, so hoffe ich doch, voll auf ihre Kosten gekommen.

Inhalt abgleichen