Landesmeisterschaften im Finnswimming 2012

Ganz gegen den Trend konnte die Tauchgruppe Kiel dieses Jahr mit einem zusätzlichen Starter an den 34. Landesmeisterschaften im Finnswimming teilnehmen. Neben Lara Stöcken und Anna Weiland hat sich diesmal auch Bernd Harders sehr erfolgreich an den Wettkämpfen beteiligt.

Zu den diesjährigen Meisterschaften hatten sich wieder 9 Vereine gemeldet, starke Konkurrenz für unsere StarterInnen. Und alle waren ein wenig aufgeregter als sonst, schließlich hatten wir unseren Heimvorteil verloren.

Bei Anna und Lara sah das so aus:
Dieses Jahr fanden die Landesmeisterschaften im Finswimming nicht wie gewohnt bei uns in der Uni-Halle statt, sondern in Elmshorn, also auf Schlick-Teufel Terrain. Das brachte, trotz inzwischen jahrelanger Teilnahme, eine gewisse Nervosität in die ganze Sache. In der Halle angekommen bauten wir uns eine kleine ''Liegewiese'' und bereiteten uns auf unsere Wettkämpfe vor. Für Anna standen 50 m und 100 m Flossenschwimmen und 50 m Streckentauchen, für Lara 50 m und 100 m Flossenschwimmen auf dem Programm. Ein Ende nahmen die Landesmeisterschaften dieses Jahr mit 2 mal 5. Platz für Lara und 3 mal Gold für Anna (eine der Siegerehrungen verpasste sie fast). Alles in allem hat sich die Teilnahme wieder einmal gelohnt. (Anna + Lara)

Und auch Bernd hat seine Sache sehr gut gemacht. Sonst auf den Wettkämpfen der DLRG unterwegs, konnte er sich hier aus dem Stand raus 2 mal sogar gegen Curt Teichgräber durchsetzen und in 50 m und 100 m Flossenschwimmen den ersten Platz erreichen. Beim 50 m Streckentauchen verpasste er nur ganz knapp den Sieg und wurde Zweiter.