Sommerfest mit Kinder-Schnuppertauchen

Unser erstes Sommerfest für „Jung & Alt“ war ein voller Erfolg und tolles Erlebnis für die Kinder und ebenso für die Erwachsenen. Das Wetter, viele Tage vor und einem Tag nach diesem Ereignis war alles andere als passend. Aber…genau auf Bestellung begleitete uns an diesem Tag überwiegend die Sonne bis zum Abschluss unseres Zusammenseins. Der eine kurze Schauer zwischendurch störte dabei keinen mehr. Der Wind blies mäßig und Land abwärts. Somit war das Wasser ruhig und glatt, die Sicht unter Wasser war ausgesprochen gut und hatte fast Mittelmeerverhältnisse.

Beim Treffen auf dem Parkplatz in Strande waren alle Beteiligten freudig aufgeregt. Die Kinder wurden von den Tauchlehrern und Übungsleitern sorgfältig eingekleidet und dann ging es in drei Durchgängen, jeweils ein Tauchlehrer mit einem Kind an der Hand in das 15 Grad kühle Wasser. Mit einer Kontrollliste wurde jedes Taucher-Team beim Abtauchen und Auftauchen mit der genauen Uhrzeit erfasst. Einige unserer Teilnehmer beobachteten das Geschehen unter Wasser als Schnorchler von oben, mit dabei der nette Reporter von den „Kieler Nachrichten“. Den Kindern und den Erwachsenen an Land und im Wasser war deutlich anzusehen, wie viel Spaß und Freude alle an der Sache hatten. Unsere Schützlinge wurden sehr fürsorglich von unseren TL´s betreut und beaufsichtigt. Aber auch die anwesenden „Nichttaucher“ kümmerten sich liebevoll um die kleinen „Taucher der kommenden Generation“.

Nach Abschluss der Tauchgänge trafen wir uns dann alle, wie gewohnt, bei Harald links im Garten. Harald hatte den Garten zusätzlich mit Stehtischen und Sonnenschirmen und offenen Feuerstellen gemütlich gemacht. Unser Koch Harald rechts hatte die Organisation des Caterings voll im Griff. Der große Schwenkgrill war schon voll belegt mit den leckeren Grillsachen, die Salate und das Geschirr waren aufgebaut. Die Kinder brutzelten mit Begeisterung ihr Stockbrot und die Würstchen über dem offenen Feuerkorb. Als kleine Zugabe bekam noch jedes Kind ein „Naschitütchen“ mit einem „Logbucheintrag“ als Erinnerung.

An dieser Stelle möchte ich mich bedanken:

- bei unseren Tauchlehrern (Matthias, Rüdiger und Hannelore) und Übungsleitern (Tom u. Anja) für die sehr gute Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Abläufe und des Equipments und die führsorgliche Betreuung unserer Kinder,
- bei Harald links für die sehr nette Beherbergung in seinem Garten
- bei Harald rechts für die Organisation des Catering und seine Grillmeisterkünste
- bei dem Restaurantinhaber der „Lenter Kate“ aus Bad Malente für die gesponserten Getränke
- bei Dieter Diezemann für die fotografische Begleitung und die zur Verfügung gestellten Bilder
- beim Reporter der „Kieler Nachrichten“ für sein Interesse und seinen Einsatz auch im Wasser

und nicht zuletzt bei unseren (erwachsenen) Vereinsmitgliedern, die sich nicht vom Wetter des Vortages davon abhalten ließen, sich dieses schöne Erlebnis mit unseren Kindern nicht entgehen zu lassen.

Eure Vorsitzende
Gabi