Start des Trainingsbetriebs im Oktober 2020

Update am 18.10.2020 aufgrund mehrerer Nachfragen:
Für jede Trainingsgruppe steht eine Doppel-Umkleide zur Verfügung, so dass sich Damen und Herren getrennt umkleiden können. Dies ist in den Unterlagen der Uni nicht erwähnt, vermutlich wurde dies für selbstverständlich gehalten.
____________________________
Liebe Tauchsportfreunde,

die Uni-Schwimmhalle öffnet ab 19.10.2020 ihre Pforten und wir dürfen den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.
...
Um Mindestabstände in der Uni-Schwimmhalle (beim Betreten, in den Umkleiden und Duschen, in der Halle selbst und auch beim Verlassen) einhalten zu können, müssen wir auf Basis des Hygiene-Konzepts der Uni für das Sportzentrum einige Einschränkungen in Kauf nehmen (siehe unten).

Da dies auch organisatorisch für uns eine Herausforderung ist, haben wir uns entschlossen das Training über einen Dienst im Internet zu organisieren. Dazu haben wir uns mehrere Tools im Internet angesehen und ausprobiert und sind dann am Ende fündig geworden. Das Tool bietet:

  • Werbefreiheit
  • Personalisierte Anmeldung (brauchen wir für Corona konforme Teilnehmer-Listen)
  • Limitierte Anzahl Teilnehmer pro Trainingstermin
  • Wartelisten-Funktion mit automatischem Nachrücken, wenn ein Teilnehmer absagt
  • Android und IOS(Apple) App, sowie Zugang über herkömmlichen Computer

Die Einrichtung beginnt mit der Eingabe der eigenen persönlichen Daten zur Registrierung.
Dabei steht zur Auswahl, sich als Teilnehmer oder als Vormund eines Teilnehmers (in der Regel ein Kind oder Jugendlicher) zu registrieren. Nach der Registrierung als Vormund erfolgt dann die Registrierung des Teilnehmers.
Die VDST Mitglieds-Nummer steht im Taucherpass und hilft uns bei der eindeutigen Zuordnung der Vereinsmitglieder.

Die Einrichtung auf dem Mobiltelefon:
Folgt einem der Gruppen-Links (siehe unten). Nach Installation der App und Abschluss der Registrierung der persönlichen Daten können optional weitere Gruppen mithilfe des jeweiligen Gruppencodes hinzugefügt werden (die Registrierung erfolgt pro Gruppe, daher sind die persönlichen Daten auch pro Gruppe erneut einzugeben).
Die meisten Fragen zum Tool Spond sind bereits hier erklärt: Spond.com/help

Code Gruppen-Link Gruppen-Name
TZQTZ https://group.spond.com/TZQTZ TGK & DUC Robbe-Kinder Freitags
APRJX https://group.spond.com/APRJX TGK & DUC Jugend Freitags
XOPXJ https://group.spond.com/XOPXJ TGK & DUC Erwachsene Freitags
YSNBT https://group.spond.com/YSNBT TGK & DUC UW-Rugby
DTQJC https://group.spond.com/DTQJC TGK Dienstags

Im nächsten Schritt wird einer der Administratoren die Vereins-Mitgliedschaft verifizieren und die Gruppenmitgliedschaft freischalten.
Danach kann auch über einen herkömmlichen PC mit einem Browser auf https://Spond.com/ zugegriffen werden, die Anmeldung erfolgt mit dem zuvor festgelegten Benutzernamen und Kennwort.
In jeder Gruppe werden die zuvor veröffentlichten Termine angezeigt. In der Regel können die Plätze jeweils drei Tage vor dem Termin gebucht werden.
Bitte bucht nur dann einen Platz wenn Ihr die Teilnahme wirklich sicherstellen könnt.
Falls etwas dazwischen kommt, sagt bitte die Teilnahme so schnell wie möglich ab, damit andere auf der Warteliste nachrücken können.
Falls die Spond Hilfe unter Spond.com/help nicht hilft, wendet Euch bitte an training@tauchgruppe-kiel.de

Auf Basis der Einschränkungen ist das Trainings-Angebot leider deutlich reduziert.

Dienstags (Tauchgruppe Kiel):
In der ersten Stunde bekommen wir drei Doppelbahnen, auf denen das reguläre Training stattfindet. Einlass ist jeweils um 19:00 Uhr, 19:10 Uhr und 19:20 Uhr.

Freitags (gemeinsames Training TGK und DUC):
In der ersten Stunde trainieren zwei Erwachsenen-Gruppen, sowie die Robbe-Kinder. Einlass ist jeweils um 19:00 Uhr, 19:10 Uhr und 19:20 Uhr.
In der zweiten Stunde findet dann UW-Rugby, freies Schwimmen, sowie das Training der Jugendlichen statt.

Leider steht das alles auf tönernen Füßen, die Schärfe der Regelungen werden auch unmittelbar von der Disziplin aller Trainierenden abhängen, aber auch ein weiterer allgemeiner Lockdown ist leider nicht ausgeschlossen.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang

Zusammenfassung der wesentlichen Einschränkungen für unseren Trainingsbetrieb:
Das Kinderbecken bleibt weiterhin gesperrt, für die Otter-Kinder kann kein Training stattfinden.
Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Maske entfällt nur unter den Duschen und im Wasser.
Beim Betreten der Halle ist eine Hände-Desinfektion durchzuführen.
Je 2 Bahnen werden zu einer Doppelbahn zusammengefasst, auf der dann eine Gruppe trainiert, dadurch können je Hallen-Hälfte max. 3 Gruppen gleichzeitig trainieren.
Die Größe der Gruppen ist auf 10 Personen (zuzüglich 1 Trainer) beschränkt.
Vor Beginn des Trainings muss der Trainer eine Liste der Teilnehmer des Trainings abgeben, daher ist eine verbindliche Anmeldung zu jedem Training erforderlich.
Die Trainingsgruppen gehen zeitversetzt im 10-Minuten-Takt in die zugewiesenen Umkleiden.
Der Trainer führt die Gruppe geschlossen rein und wieder raus, wer zu spät dran ist kann dann leider nicht mehr teilnehmen.
Die Schränke in den Umkleiden dürfen nicht benutzt werden. Kleidungsstücke und
Schuhe sind in Sporttaschen unterzubringen. Die Sporttaschen sind mit in die
Schwimmhalle zu nehmen und auf den dafür vorgesehenen Arealen abzustellen.
Nach dem Training entfällt das Duschen. Die Gruppen haben geschlossen und zügig die Halle zu verlassen.

Die Dokumente des Sportzentrums mit den vollständigen Vorgaben sind angehängt.

AnhangGröße
Vereinsbelegung.pdf509.31 KB
Handlungsanweisungen Schwimmen.pdf92.11 KB
Einlassregeln.pdf177.38 KB